Kaiser Wilhelm

Trakehner Hengst Kaiser Wilhelm

Pedigree

EH Lehndorff's EH Marduc Halali
Madeira II
Legende IX Lucado
Lucky
E.St. Kandia III Mahagoni Pasteuer xx
Maharani II
Karla III Erzsand
Karoline II
Trakehner Hengst Kaiser Wilhelm
Farbe: Braun
Geboren: 1997
Stockmaß: 168 cm
Verband: Trakehner, anerkannt für Dänisches und Schwedisches Warmblut
Besitzer: Vera Verwelius, NL
Decktaxe: 900,- €
Anmerkungen:
(Bei Nicht-Trächtigkeit nach 90 Tagen mit Nachweis über ein tierärztliches Attest erstatten wir die Decktaxe abzgl. 300,- €)
Auf Wunsch besamen wir Ihre Stute mit Nativsamen (unverdünnt) auf unserer Station oder im nahen Umkreis.

Kaiser Wilhelm TSF – sportlich und züchterisch abgesicherte Pedigreekonstellation und Garant für Rittigkeit auf höchstem Niveau!

Der Hengst

Mit der Stationierung des Lehndorfff’s-Sohnes Kaiser Wilhelm TSF auf dem Hof Timmrade ist es gelungen einem der sportlich erfolgreichsten Trakehner Hengste der letzten Jahre eine neue züchterische Plattform in der deutschen Zucht zu bieten. Bereits in jungen Jahren unternahm er einen vorbildlichen Start in seine Karriere als Sportler und Vererber. Anlässlich seiner Körung wurde er als Prämienhengst ausgezeichnet und beeindruckte als „Typklarer Hengst mit schönem Gesicht und gutem Auge und wohlgeformter Halsung.“ Weiterhin durch „Vorbildliche Manieren im Auftreten bei taktbeflissenem Schritt und federnd ausbalancierter Trabmechanik von hoher Bonität, die auch hinsichtlich der fabelhaften Schwungentfaltung keine Wünsche offen lässt.“ Nach einer erstklassigen Leistungsprüfung im dänischen Vilhelmsborg avancierte er dann unter dem Besitzerpatronat der dänischen York Stutteri und in der Ausbildung und im Beritt von Anke te Beck zu einem der erfolgreichsten Trakehner Dressurpferde auf europäischem Boden. Zahlreiche Siege und Platzierungen von Prix St. Georges bis Grand Prix – auch auf der internationalen Bühne – ließen ihn zu einem wahren Dressurstar werden und sicherten ihm zudem das selten vergebene TSF-Signum der Trakehner Sportpferde-Förderung.



Video von der Hengstpräsentation 2014
 
Pedigree

Elitäre Blutführung
 – Kaiser Wilhelm TSF zählt zu den wenigen gekörten Söhnen des verehrten Marduc-Sohnes Lehndorff’s, der nahezu als ein Symbol für hohe natürliche Rittigkeit und lupenreine Charakter- und Temperamentmerkmale steht. Der Vererbername Lehndorff’s steht auch zuverlässig für Verbesserung von Typ, Trab und Galopp. In der Zuchwertschätzung Turniersport bezieht Lehndorff’s mit fast 120 Gesamtzuchtwerten eine hervorragende Position. Diese Positionierung wurde 2002 durch den Titel des Elitehengstes und den des „Hengst des Jahres“ im Jahr 2007 gewürdigt.


Die mütterliche Dynastie des Kaiser Wilhelm TSF zählt zu den tragenden Säulen der Trakehner Population. Die viel bewunderte und oftmals hoch dekorierte Mutter Kandia wird zu den am meisten bewährten und besten Mutterstuten der Nachkriegszeit gerechnet. Nicht nur ihr Sohn Kaiser Wilhelm TSF erwies sich als ihr strahlender Botschafter im großen Sport. Dazu tritt seine rechte Schwester Kandela, die zahlreiche Schleifen aus schweren Dressurkonkurrenzen nach Hause brachte und zudem im Jahr 2006 als Siegerstute der Landesschau Hessen im Rampenlicht stand. Mit dem in schweren Geländeprüfungen erfolgreichen Kohinoor sowie Katull, Kardinale und Kasadeur, die sich im großen Viereck behaupteten, reihen sich weitere Geschwister in die Aufsehen erregende Garde der Kandia-Nachkommen ein. Auch Feige, der jahrelang zu den besten Dressurpferden Deutschlands zählte, vertritt in nächster Verwandtschaft Kaiser Wilhelms Familie. Schließlich wird die Erbsicherheit seiner Familie auch durch seine rechte Schwester Kaiserin dokumentiert: Die eindrucksvolle Kandia-Tochter stellte mit ihrem Sohn Kentucky den umjubelten Sieger der Körung 2009 und zählt in Typ, Körperformen und Bewegungsqualität zu den besten Stuten der Gegenwart.

Nachkommen

Kaiser Wilhelm TSF konzentrierte sich in seiner bisherigen Laufbahn vorwiegend auf seine Sportlerkarriere. Dennoch gelang es ihm auch züchterisch zu überzeugen: Zu den Ausnahmestuten der derzeitigen Population wird seine Tochter Pr.St. Evviva gezählt.

Die Jahressiegerstute 2005 ist Mitglied der rheinischen Siegerfamilie im Jahr 2012, stellte mit Easton ihren ersten gekörten Sohn und mit Empire State einen Prämienhengst der Körung 2013. Mit der St.Pr.u. Pr.St. Kalimera präsentiert Kaiser Wilhelm TSF unter anderen eine weitere auffallende Stutenpersönlichkeit, die als Reservesiegerin der Zentralen Stuteneintragung glänzte und eine brillante Leistungsprüfung (8.36) absolvierte.

Easton Trab