ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  • Ihre Samenbestellung geben Sie bitte am Vortag der Besamung wochentags bis spätestens 10.00 Uhr,
    Samstags bis spätestens 9.00 Uhr telefonisch auf.

    Diese muss folgende Angaben enthalten:
    Name und Anschrift des Stutenbesitzers, Versandanschrift, Angaben zur Stute (Name, Abstammung, Alter,
    Lebensnummer), gewünschter Hengst und der Zuchtverband, bei dem die Besamung gemeldet werden soll
    sowie die vollständigen Kontaktdaten des besamenden Tierarztes.

    Die entsprechenden Deckscheine sind dem Hengsthalter vor der Besamung vorzulegen. Den ausgefüllten
    Deckschein sowie die Mitteilung an den Verband erhalten Sie nach vollständiger Zahlung aller Kosten.

  • Auf Wunsch erfolgt die Besamung mit nativem, unverdünntem Frischsamen, um ein bestmögliches Ergebnis
    zu erzielen. Dies ist jedoch ausschließlich auf unserem Hof oder in direkter Umgebung möglich.

  • Die Besamung erfolgt auf unserer Station oder bei Ihnen vor Ort in Holstein als Hofbesamung.

  • Bei Einstellen einer Stute auf unserer Station berechnen wir 10,- € pro Tag.

  • Für eine Hofbesamung in Schleswig-Holstein berechnen wir 30,- €.

  • Die Samenbestellung ist an allen Tagen der Woche möglich.

  • Alle anfallenden Versandkosten gehen zu Lasten des Stutenbesitzers.

  • Wir erheben die volle Decktaxe vor Samenbestellung. Bei Nicht-Trächtigkeit nach 90 Tagen mit Nachweis
    über ein tierärztliches Attest erstatten wir die Decktaxe abzgl. 300,- €.

  • Alle weiteren Geschäftsbedingungen liegen auf der Station aus oder sind auf Anfrage erhältlich.

  • Alle oben genannten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.